Aktuelles

Pfingtsferien Programme

Dienstag, 15.05.18

im FAHRENDE RAUM und bei

DER FAHRENDE RAUM
Ein Kunstprojekt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Alter: Für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
Ort: Auf der Postwiese bei der Burmesterstr. 20, 80939 München
Anfahrt: Mit der U6, Haltestelle Kieferngarten, nur 8 Min. Fußweg von der Haltestelle
In den Pfingstferien:
Mit Holz bauen und durchs Alltagsloch schauen
Eine Erfinder*innen- und Kuriositätenwerkstatt mit Gusto Gräser, Lotte Pritzel und Jonas Beutlhauser
22. bis 25. Mai, Dienstag bis Freitag, 14 17 Uhr und 29. Mai bis 1. Juni, Dienstag bis Freitag, 14 17 Uhr

PAPIER TRIFFT PAPPE
Papier und Bewegung: Ferienworkshop in den Pfingstferien
Ausgehend von großen Papierbögen, durch die man hindurchdrehten, auf die man sich drauflegen, in die man sich einwickeln kann und die mit Händen und Füßen auf jede erdenkliche Weise sowie mit allen möglichen Werkzeugen bearbeiten können, entwickeln die Kinder einen Bezug zwischen dem Papier und ihren Körper. Unterstützt werden sie mit den Geräuschen, die das Papier macht (eventuell medial verstärkt) und mit Musik.
Alter: 8-14 Jahre, Termine: Di. 29. und Mi. 30. Mai, Uhrzeit: 11-17 Uhr, Kosten: 15
Ort: Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, 80802 München

anmeldung@kulturundspielraum.de

Papier trifft Pappe
Papier trifft Pappe
Die Münchner Kinderzeitung - Ausgezeichnet mit dem KinderMedienPreis!
Heft 44/Dezember 2018-Februar 2019
Die Stadtzeitung für Kinder zwischen acht und zwölf wird von Kultur & Spielraum herausgegeben und u.a. über Schulen und Stadtbibliotheken kostenlos in ganz München verteilt.

Heft 44/Dezember 2018-Februar 2019

Lügen und Geheimnisse: Kleine Flunkereien im Alltag, Fakt oder Fake im Internet - so checkst du die Unterschiede!, Besuch der Ausstellung "Lust der Täuschung", Kleine Geheimnisse über München, Pro & Contra: Handy im Dauereinsatz, Zu Gast bei der Gipelkonferenz der Kinder, Spaß und Rätsel u.v.m.

Jetzt neu: im Kindermuseum, in der Rathaus-Info, in der BMW-Welt, im Literaturhaus, im Museum Mensch & Natur und in allen Stadtbibliotheken, Bücherbussen und Sozialbürgerhäusern!

Noch mehr Infos im Kinderzeitungs-Blog!