Aktuelles

internationales figurentheaterfestival münchen 17.28. 10. 2018

Dienstag, 02.10.18

mit:gefühl

ein projekt des figurentheaterforums münchen

mit:gefühl ist der Titel unseres diesjährigen
Festivals. Und es stimmt: Ohne Gefühl macht alles Theater keinen Sinn. Wir brauchen unsere Sinne und Gefühle, um es wahrzunehmen, um es für wahr zu nehmen.
Das gilt für das Figurentheater in besonderem
Maße. Denn hier steht die Animation im Mittelpunkt, die Beseelung von Materie, von Objekten, von Puppen. Als Zuschauer wissen wir in jedem Moment, dass wir etwas Lebloses vor uns haben, aber wir genießen es, dieses Wissen im Spiel hinter uns zu lassen.
So bewirkt das Mitgefühl den lustvollen Wechsel zwischen Wissen und Vergessen, es ermöglicht uns ein spielerisches Mit-Erleben, es ist essenziell für unsere Theaterform.
mit:gefühl: Das internationale figurentheaterfestival
2018 wird ein Festival für alle Sinne, ein Festival der Gefühle sein: Wut, Angst,Sehnsucht, Mitleid, Liebe stehen unter anderem im Zentrum der geladenen Stücke für Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene.
Theater für alle Sinne bedeutet für uns aber auch erfahrbar zu machen, wie es ist, wenn nicht alle fünf Sinne zur Verfügung stehen. So wird es in etlichen der vorgestellten 31 Inszenierungen aus zehn Ländern auch um Inklusion sowie um Partizipation gehen.
Eine Ausstellung des deutschen Figurenspielers und -bauers Frank Soehnle (Wunderkammer) sowie ein Walk-Act aus dem Kreativ Labor der Stiftung Pfennigparade München (Parade der Gefühle) ergänzen das Programmangebot.
Außerdem laden wir wieder zu Workshops und
Publikumsgesprächen ein.
Hier geht es direkt zur Seite des Figurentheaterfestival

Titel Figurentheaterfestival 2018
Titel Figurentheaterfestival 2018
Die Münchner Kinderzeitung - Ausgezeichnet mit dem KinderMedienPreis!
Heft 44/Dezember 2018-Februar 2019
Die Stadtzeitung für Kinder zwischen acht und zwölf wird von Kultur & Spielraum herausgegeben und u.a. über Schulen und Stadtbibliotheken kostenlos in ganz München verteilt.

Heft 44/Dezember 2018-Februar 2019

Lügen und Geheimnisse: Kleine Flunkereien im Alltag, Fakt oder Fake im Internet - so checkst du die Unterschiede!, Besuch der Ausstellung "Lust der Täuschung", Kleine Geheimnisse über München, Pro & Contra: Handy im Dauereinsatz, Zu Gast bei der Gipelkonferenz der Kinder, Spaß und Rätsel u.v.m.

Jetzt neu: im Kindermuseum, in der Rathaus-Info, in der BMW-Welt, im Literaturhaus, im Museum Mensch & Natur und in allen Stadtbibliotheken, Bücherbussen und Sozialbürgerhäusern!

Noch mehr Infos im Kinderzeitungs-Blog!