Aktuelles

15 Jahre Kinder-Uni München

Mittwoch, 17.10.18

Dokumenation soeben erschienen

Wie die Bibliotheken, Museen, Konzerthäuser, Theater, Kunstgalerien und Rathäuser gehören auch die Universitäten und Hochschulen zu den gemeinschaftlich getragenen Einrichtungen in unseren Städten, die für alle interessierten Menschen offen stehen. Es war also eine Frage der Zeit, wann sich diese einem breiteren Publikum und auch Kindern öffnen würden und öffentlich verhandeln, welche Rolle sie in einer modernen Stadtgesellschaft einnehmen möchten.
Die KinderUni München war vor 15 Jahren ein erster und mutiger Schritt in die richtige Richtung und folgte in der Form dabei nicht komplett ihrem prominenten Vorbild, der Kinderuni in Tübingen, sondern gründete sich auf der Basis eines breiten Aktionsbündnisses. Somit bot sich tausenden von Münchner Kindern über die Jahre hinweg eine einzigartige Themenvielfalt in Vorlesungen und Workshops, nahezu alle Hochschulstandorte öffneten ihre Pforten für Führungen und Tours und immerhin eine Hochschule ließ sich sogar auf das Experiment ein, einen ganzen Tag lang die Hochschule auf den Kopf zu stellen und sie (fast) den Kindern zu überlassen…
Nachzulesen ist das Ganze in der im Sommer erschienen Broschüre, mit der das Projekt KinderUni München vorerst seine Aktivitäten einstellt.

//Dokumentation: 15 Jahre KinderUni München//Herausgegeben von Kultur & Spielraum e. V.mit Unterstützung der Statestreet München//März 2018//Konzept und Texte: Theresa Hein, Margit Maschek-Grüneisl, Sarah Schrenk//Redaktion: Sarah Schrenk//Fotos: Tom Reger, Thorsten Naester, Helmut Geiselbrechtinger//60 Seiten//Bestellung über kinderuni@kulturundspielraum.de//

Titel Doku
Titel Doku
Kultur & Spielraum-Newsletter
Kultur & Spielraum-Newsletter
Veranstaltungen, Themen, Entwicklungen

Das Wichtigste in aller Kürze - erscheint ca. viermal im Jahr

Anmeldung