Mittwoch, 25.3.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

9.00
Szenen aus der Münchner S-Bahn

Eigenproduktion

Man begegnet sich, man ignoriert sich. Wer aufmerksam ist, erlebt hier tagtäglich Geschichten aus dem Leben. Und vielleicht erkennt sich der eine oder andere hier wieder…

Grundschule Blumenauer Straße
Spielleitung: Peter Mückstein
ca. 30 Min.
Kleine Bühne

 

10.00
Die zertanzten Schuhe  

Figurentheater nach dem Grimm-Märchen – Werkstattaufführung

Hort Zertanzte

Die zwölf Töchter des Königs haben morgens immer zertanzte Schuhe. Der besorgte König verspricht demjenigen sein halbes Königreich und eine Tochter obendrein, der herausfindet, wo sie nachts heimlich tanzen.  

Städt. Hort Fröttmaninger Straße
Spielleitung: Heike Mundschedel, Bettina Orlamünder
ca. 40 Min.
Wagenhalle

 

 

11.15
Conny will die Eltern tauschen

von Petra Weiß, nach einer Idee von Achim Bröger

Gänseliesel_1

Conny hat Streit mit ihren Eltern. Sie ist so wütend, dass sie ihre Eltern am liebsten tauschen würde. Aber geht so etwas denn? Die Geburtstagsfeen kommen zu Hilfe und es geschehen wundersame Dinge.

Grundschule Gänselieselstraße
Spielleitung: Frauke Rabe
ca. 40 Min.
Kleine Bühne

 

12.30
Der listige Truthahn Tim 

Ein listiges Märchen nach Dominik Frank und Florian Perfler

Bernays_Tim

Truthahn Tim möchte nicht als Festtagsbraten in der Bratröhre landen und ersinnt eine List: Alle die ihm zu nahe kommen, ob Bauer, Polizei oder Prinzessin, bleiben kleben. Ob der Trick funktioniert?

Mittelschule Bernaysstraße
Spielleitung: Regina Taskin, Michael Schech
ca. 30 Min.
Wagenhalle

 

14.30
Zweimal TUSCH: Percussion & Impro

Mit den ImproDanten des Dante Gymnasiums und den Percussion Boys der Städt. Wilhelm-Röntgen-Realschule präsentieren sich zwei aktuelle TUSCH München-Schulen in einem Info-Block,
ca. 30 Min.
Wagenhalle

 

17.00
Wilhelm Tells Apfel – Da ist der Wurm drin 

sehr frei nach Friedrich Schiller

IMG_6594

Wie fühlt sich wohl der Wurm im Apfel auf dem Kopf von Wilhelm Tells Sohn? Und wie der Landvogt, fern der Heimat zwischen föhnumwehten Bergen? Und was soll eigentlich der Hut?

Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim
Spielleitung: Stefanie Höcherl
ca. 45 Min.
Wagenhalle

17.45
Liebe, Tod & Teufel 

Eigenproduktion – Werkstattaufführung

Spielhaus Liebe

In einer Hotelhalle treffen Page, Lebedame, Dandy und andere Gäste aufeinander. Ihre Unterhaltungen kreisen um philosophische Fragen und ganz banale Themen. Textcollage aus klassischer und zeitgenössischer Literatur

TheaterSpielhaus
Spielleitung: Renata Messing
ca. 40 Min.
Kleine Bühne

 

20.15
Ein Sturm  

frei nach William Shakespeare – Werkstattaufführung

Prospero lebt mit seiner Tochter Miranda, dem Monster Caliban und dem Luftgeist Ariel zusammen auf einer einsamen Insel. Nach einem Sturm landet ein Schiff voller Narren… Eine hysterisch-komödiantische Fantasy-Farce mit Rückenwind

Städt. Anita-Augspurg-Berufsoberschule für Sozialwesen
Spielleitung: Stefan Dressler, Frank Legl
ca. 75 Min.
Wagenhalle